Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


informationen:asta-anlage

Die AStA-Anlage

Der AStA verleiht zwei Anlagen, die für die Beschallung bei bei Partys benutzt werden können. Außerdem könnt ihr sie auch auf Demos für einen Lautsprecherwagen benutzen. Bitte beachtet, dass hierfür sowohl ein Auto, als auch ein getrennt zu mietendes Stromaggregat benötigt werden.

Unsere Musikanlagen:

Anlage I alt:

Es handelt sich um eine etwas in die Jahre gekommene, aber funktionierende und deswegen auch schonend zu behandelnde (!) PA, deren Endstufe durchaus ordentlich Leistung. Die Boxen des AStA (zwei große und zwei kleine) genügen für eine diskolaute indoor-Beschallung, bei sehr hohen Qualitätsansprüchen (wenig klirrende, aber durchdringende Höhen und so richtig schön den Magen schüttelnde Bässe) oder geplanter Beschallung größerer Flächen im Freien ist sie jedoch nur Bedingt geeignet.

Das Mischpult, Fabrikat Yamaha, besitzt 8 Mono-Eingänge die mit XLR-Buchsen ausgestasttet sind. Die Kanäle 9/10 und 11/12 sind mit 2x Klinke 5,5mm ausgestattet zum Anschluss von Stereo oder Mono Quellen und jeweils gebündelt.

Für den Anschluss von externen Quellen(z.B. Laptop) ist weiterhin ein Chinch-Eingang vorhanden(Tape-Eingang).

Ebenfalls im Anlagencase ist ein Doppel-CD-Spieler mit Pitchfunktion, allerdings KEIN eigener Controller dafür und auch kein DJ-Mischpult. Wenn so etwas gewünscht wird, müsste es extra besorgt werden bzw. selbst mitgebracht werden.

Die Anlage zieht bei Volllast knapp 1 KW, dies sollte also bei der Steckdosenwahl berücksichtigt werden - niemals Licht/Effekte an den selben Stromkreislauf anschließen!

Es gehören 2 große Boxen, 2 kleine Boxen (in der Telefonzelle im Foyer unten)+Kabel (Koffer im Sitztungsraum) + fahrbares Teil (im Sitzungsraum)

Wir besitzen auch Mikrophone und Megaphon beides auch auszuleihen…

Technische Daten:

  • Musikleistung:
  • Anschlussleistung: 1000W
  • Eingänge: 8 XLR Mono, 9/10 und 11/12 Stereobündel

Anlagenteile/Kabel:

  • 1x Mischpult Yamaha 12 Kanal
  • 2x Topteil mit interner Weiche
  • 2x Bass mit interner Weiche
  • 4x XLR Kabel für den anschluss der Boxen
  • 1x Speakon Stromkabel

Aufbauanleitung:

Diese Anleitung hat weder den Anpsruch vollständig zu sein und ist nicht allgemein gültig! Bei Problemen/Fragen ist eine Expert_in zu Rate zu ziehen und der Kopf zu benutzen!

Boxen aufstellen: Die Boxen werden in Richtung der zu beschallenden Menschen links und rechts vor diesen Aufgestellt. Es hilft sich vorher Gedanken über Kabellängen und gewünschte Aufgabe zu machen(Konzert, Musik aus der Konserve, etc.). Die Boxen sollten weiterhin so aufgestellt sein das diese nicht umgeworfen werden können und für niemanden eine Gefahrenquelle darstellen. Ggf. ist es Sinnvoll die Boxen mit Spanngurten oder ähnlichem zur Sicherung geeigneten Haltevorrichtungen zu Sichern.

Verkabelung:

Das Verkabeln der Anlagenteile ist spannungsfrei durchzuführen, d.h. Strom ausschalten/ bzw gar nicht erst anmachen! Es wird hier nicht weiter auf auf Signalquellen(Mikrophon, CD-Player, etc) eingegangen. Dies geschieht im Kapitel „Signalquellen“.

  • 1.) Speakcon-Stecker in die mit „1“ und „2“ markierten Buchsen auf der Vorderseite des „Anlagenwürfel“ verbinden. „1“ entspricht dabei dem linken und „2“ dem rechten Kanal.
  • 2.) Jetzt werden die Speakconstecker in die die linke und rechte Bassbox in die Buchse „In“ gesteckt.
  • 3.) Die Buchsen „out“ der Bassboxen mit Speakconkabel mit den Buchsen „In“ der Topteile verbinden.
  • 4.) Powerconkabel in die blaue Buchse auf der Vorderseite des „Anlagenwürfels“ stecken und mit einer eigenen Stromversorgung verbinden.

Anschalten: Die Geräte werden in der folgenden Reihenfolge angeschaltet:

  • 1.) Signalquellen anschalten, also CDPlayer, Mp3 player, etc
  • 2.) Mischpult anschalten
  • 3.) Endstufe anschalten

Signalquellen:

informationen/asta-anlage.txt · Zuletzt geändert: 2011/11/17 15:06 von gzd